Schulsozialarbeit


hört zu – ist da – schlichtet – berät –unterstützt –vernetzt – macht stark – nimmt sich Zeit

Schulsozialarbeit ist in der IGS Speyer eine langjährige und bewährte Einrichtung der pädagogischen Arbeit. Frau Angela Bahrdt-Diesel und Herr Michael Stroh, stehen als Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer bei Fragen und Problemen, die im Schultag und darüber hinaus auftreten, zur Verfügung.

Ihre zentralen Arbeitsfelder sind:

  • Beratung und Unterstützung bei Problemsituationen von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften bei Fragen der Erziehung und schulischer Entwicklung oder auch bei häuslichen Problemen
  • Angebote zum sozialen Lernen, Projekte und Prävention in ganzen Schulklassen oder mit Kleingruppen je nach Bedarf in Kooperation mit den Lehrkräften wie z. Bsp. Soziales Lernen, Gewaltprävention oder Marburger Konzentrationstraining
  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei Problemen oder in Konfliktsituationen, z. Bsp. Streitschlichtung (Mediation) bei Konflikten
  • Vermittlung von Beratungsstellen und außerschulischen Einrichtungen
  • Offene Angebote für Schülerinnen und Schüler in Form von AG-Angeboten am Nachmittag

Ihre Arbeit basiert auf Vertraulichkeit und Freiwilligkeit, die Beratung ist damit grundsätzlich vertraulich.

Kontakt:

Frau Bahrdt-Diesel und Herr Stroh sind in der Regel von 8 bis 13 Uhr für alle SchülerInnen und Lehrer in der Schule erreichbar. Eltern können gerne einen individuellen Termin per Telefon oder E-Mail vereinbaren:

Herr Stroh, Zimmer 3, Tel.: 06232/6993-152 oder

E-Mail: michael.stroh@stadt-speyer.de

Frau Bahrdt-Diesel, Zimmer 56, Tel.: 06232/6993-151 oder

E-Mail: schulsozialarbeit-sp@jugendwerk-st-josef.de